Drucke in Museumsqualität Weltweiter Versand Größte Videospiel-Kunstsammlung der Welt Lebenslange Garantie auf Drucke

Killzone Fine Art Print Collection

Killzone ist eine der visuell beeindruckendsten Spielserien aus den frühen Jahren dieses Jahrhunderts. Die preisgekrönte und hochgelobte Franchise ist eine der grafischen und technischen Benchmarks für die PlayStation-Konsolen von Sony.

Killzone handelt vom Krieg. Ästhetisch sind die Spiele Science-Fiction-Interpretationen des Zweiten Weltkriegs. Allerdings hat sich die Serie langsam an exotischere Orte mit grünem Himmel und blauem Dschungel verlagert, wie z. B. die Konzeptgrafiken Jungle & The Massar Constant zeigen. Dennoch hat Killzone immer versucht, eine rauere und realistischere Version der Science-Fiction-Kriegsführung darzustellen als andere bekannte Spielserien. Konzeptkunst wie Derelict und Phyrrus Nuked Visari besitzen die düstere und fast depressive melancholische Atmosphäre, wie man sie mit dem Zweiten und Ersten Weltkrieg assoziiert. Auch die Uniformen und Feinde basieren auf denen der deutschen, russischen und alliierten Streitkräfte jener Zeit. Manche Konzeptzeichnungen erinnern auch an neuere Konflikte. Collateral könnte fast eine Nachrichtenaufnahme vom 11. September sein und Kämpfe werden über Ölplattformen in eisigen arktischen Gebieten ausgetragen. Eine interne Studio-Illustration wie Last of the Heroes erinnert an das archetypische Bild des verlorenen Vietnamkrieg-Veteranen.

Wie so häufig in der Spieleindustrie sind auch bei Guerilla Games viele Mitglieder der Top-Kreativteams ausgebildete Industriedesigner und Architekten. Die Spieler verbringen die meiste Zeit ihres Spiels damit, über den Lauf einer Waffe zu schauen, so dass ein großer Teil der Story und des Kontextes durch Level-, Waffen- und Fahrzeugdesign vermittelt wird. Währenddessen müssen die Spieler effektiv durch Level und fiktive Umgebungen geführt werden, die glaubwürdig wirken sollen. Daher sind professionelle Designer mit Fachkompetenz in diesen Bereichen unerlässlich und man sieht, dass die Konzeptgrafik für sich selbst bereits Zeit, Ort und Handlung vermittelt.

Spieleentwicklung ist eine wunderbare Mischung aus IT, Kunst und Design. Eine typische Produktion für die postautonome Zeit, in der wir leben, in der Kunst und Unterhaltung noch von einer einzigen Person oder einer Handvoll Menschen konzipiert werden können, aber die eigentliche Herstellung von einem riesigen Team von Spezialisten ausgeführt wird. Manchmal über viele Jahre hinweg. Die Tatsache, dass Killzone so kontinuierlich über viele Jahre in den Händen so vieler Menschen gewachsen ist, zeichnet Guerrilla Games als einen der führenden Spieleentwickler Europas aus.